Willkommen beim FC Stätzling e.V.

Veranstaltungen

Okt.

02

Jahreshauptversammlung

Freitag, 19:30 Uhr

Sportheim des FCS

Okt.

16

Ausflug nach Südtirol 16.-18.10.2020

Freitag, 13:30 Uhr

Vinschgau (Abfahrt beim FCS)

Nov.

13

Ski- / Wandern Jahresversammlung

Freitag, 19:00 Uhr

FCS Sportheim

Aktuelles

Juniorenspielberichte

23.09.2020 um 11:17 Uhr
FUSSBALL

Spielbericht U17-B1: FCS - 1860 München 1 : 3 (1:1)

Zum Auftakt der neuen Bayernliga Saison haben unsere U17 Junioren am Samstag die U16 des TSV 1860 München empfangen. Die neu formierte Startelf, um die Neuzugänge Hannes Treffler, Obasi Chukwurah, Tobias Vollnhals und Fabio Gottwald ließ in den ersten Minuten der noch jungen Saison wenig zu. Erst durch eigene Fehler im Spielaufbau kamen die Junglöwen zu ersten Torannäherungen. Doch mit zunehmender Spieldauer kamen die Gilg-Schützlinge immer besser in die Partie und nutzten ihre körperlichen Vorteile. Nach schnellem Umschaltspiel setzte Andi Hajrullahu in Minute 25 Anthony Kabatas gekonnt in Aktion, dieser scheiterte jedoch noch zunächst an der Latte. Einen Fehler im Spielaufbau der Junglöwen nutzte wenige Minuten später Fabio Gottwald aus. Nach einem Solo über den halben Platz behielt er auch vor dem Keeper die Ruhe und brachte seine Elf verdient in Führung. Die Stätzlinger erhöhten fortan den Druck und hatten die große Chance auf 2:0 zu erhöhen, doch eine 6:2 Überzahlsituation wurde nur schlampig ausgespielt. In der vierten Minute der Nachspielzeit der Dämpfer für unsere Jungs: Nach einem Eckball stieg der Innenverteidiger der Gäste am Höchsten und vollendete wuchtig zum 1:1 Halbzeitstand. Kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit stand schon wieder das noch sehr junge Schiedsrichtergespann im Fokus. Noel Amno drang mit einem schönen Dribbling in den Strafraum ein und konnte nur mit einem Foul gestoppt werden. Zur Verwunderung vieler Zuschauer blieb jedoch der Pfiff des Schiedsrichters, der in manchen Situation recht unglücklich aussah, aus. Im Gegenzug verwertete die Nr. 9 der Sechziger eine flache Hereingabe zur 1:2 Führung für unsere Gäste. Die Zweikämpfe wurden von nun an giftig von beiden Mannschaften geführt und es entwickelte sich eine offene Partie. Durch die Einwechslung von Laurin Völlmerk wurde nochmals ein Stürmer mit körperlicher Präsenz eingewechselt. Doch die Hintermannschaft der Junglöwen stand sicher und ließ nur noch wenig zu. Nach einem gravierenden Fehlpass im Mittelfeld der Stätzlinger konnte der eingewechselte Außenspieler der Gäste auf 1:3 erhöhen. Doch die Jungs steckten nicht auf. Einen fantastischen Freistoß von Anthony Kabatas parierte der Schlussmann der Münchner phänomenal. So blieb es beim 1:3 für unsere Gäste aus München. Diese Woche konnten sich unsere Jungs leider nicht für ihren aufopferungsvollen Kampf belohnen, doch mit dieser geschlossenen Teamleistung ist in den nächsten Wochen noch vieles möglich.

FC Stätzling U16-B2 startet mit einem 1:4 Auswärtssieg in die neue Saison

Bei herrlichem Fußballwetter war die U16 des FCS bei der JFG Lohwald zum Eröffnungsspiel der Bezirksoberliga Nord zu Gast. Das Spiel startet abwechslungsreich, jedoch noch ohne gr0ße Torgefahr. In der 3. Minute schlägt Daniel Palluch (10) eine Ecke auf den Kopf von Philipp Stripling (4). Der kann jedoch keinen Druck hinter den Ball bringen, daher kann der Torwart den Ball sicher fangen. 5 Minuten später dann eine Doppeltorchance für den Gastgeber, Keeper Valentin Kriegel (1) pariert zweimal. Es will bei beiden Teams noch kein rechter Spielfluss aufkommen, der Ballbesitz wechselt ständig hin und her. Aus einem leichtfertigen Ballverlust im Spielaufbau des FCS ergibt sich in Minute 14 die erste Großchance des Spiels, doch der Lohwalder stürmer schießt aus 8 Metern deutlich über das Tor. In der Folgezeit fordert Mittelfeldspieler Jonas Hietmann (16) immer öfter den Ball und versucht nach kurzen schnellen Antritten die schnellen Außenspieler mit Steilpässen in Szene zu setzen. In der 20. Minute kommt ein solcher Pass genau auf den von der linken Seite einlaufenden Daniel Palluch (10), der den Ball nach tollem Sprint um den Torwart ins lange Eck zum ersten Tor der neuen Saison zirkelt. Nur 3 Minuten später wird es dann hektisch. Innenverteidiger Dustin Kothmair (3) foult seinen Gegenspieler. Den berechtigten Freistoß will Lohwald schnell ausführen. Doch Dustin Kothmair (3) hat sich nach dem harmlos aussehenden Zweikampf verletzt, humpelt über den Platz und geht noch vor Ausführung des Freistoßes zu Boden. Schiedsrichter Roland Tomaschek lässt den Freistoß dennoch ausführen. Lohwald nutzt die Chance, dass die Lücke in der Innenverteidigung des FCS nicht rechtzeitig geschlossen werden kann und kommt so zum Ausgleichstreffer. Im Trubel der Stätzlinger Beschwerden verlässt Dustin Kothmair (3) auf 2 Mitspieler gestützt den Platz und wird durch Batuhan Güney (99) ersetzt, der sich ins Mittelfeld orientiert. Tobias Eisenkolb (6) rückt in die Innenverteidigung. In der Folgezeit wird das Spiel ruppig und ist von zahlreichen Fouls geprägt. In der 28. Minute wieder ein Steilpass von Jonas Hietmann (16), diesmal auf die rechte Seite in den Lauf von Maximilian Schmid. Dessen Flanke verwandelt Burak Uludag (11) im Nachschuss zur 2:1 Führung. Wenige Minuten später verhindert Torwart Valentin Kriegel (1) durch seinen Block im 1 gegen 1 den erneuten Ausgleichstreffer für die Heimmannschaft und so geht es mit einer knappen Führung für die Gäste in die Kabine. Das Spiel bleibt auch nach Wiederanpfiff ausgeglichen, ohne dass sich für eines der beiden Teams zwingende Torchancen ergeben. In der 48. Minute flankt Maximilian Schmid (2) von der rechten Seite zentral vor das Tor, wo der mitgelaufene Jonas Hietmann (16) unbedrängt zur vorentscheidenden 3:1 Führung einköpft. Keine 5 Minuten später eröffnet Philipp Stripling (4) mit einem öffnenden Pass auf die rechte Seite die nächste Torgelegenheit. Wieder ist es Maximilian Schmid (2),der den Ball auf der rechten Außenbahn mitnimmt und dann scharf in die Mitte passt. Mit einem direkt verwandelten Abschluss erhöht Burak Uludag (11) zum 4:1 Endstand. Die Folgezeit ist geprägt von zahlreichen Auswechslungen auf beiden Seiten. Trotz der deutlichen Stätzlinger Führung bleibt das Spiel ausgeglichen, allerdings erspielt sich bis zum Abpfiff keine Mannschaft mehr zwingende Torchancen. Auch wenn das Ergebnis etwas anderes vermuten lässt, so wurde den zahlreichen Zuschauern doch ein ausgeglichenes und intensives Fußballspiel geboten. Für den spielentscheidenden Unterschied sorgten ein Chancenplus und eine bedeutend konsequentere Chancenverwertung der Elf aus Stätzling. Somit ist der Auswärtssieg auch in dieser Höhe verdient und der Saisonauftakt nach der langen Spielpause gelungen.

Oktober-Chronik ist Online

20.09.2020 um 20:22 Uhr
ALLGEMEIN

Die aktuelle Ausgabe der Vereinszeitung steht zur Verfügung!

Spielbericht Bezirksliga FCS - TSV Meitingen 0 : 4 (0:1)

20.09.2020 um 18:38 Uhr
FUSSBALL

Eine vom Ergebnis her deutliche 0:4-Niederlage musste der FCS im Heimspiel gegen den TSV Meitingen einstecken. Die gute Leistung und ausreichend gute Torchancen in der ersten Halbzeit waren allerdings sehr vielversprechend.

Der FC Stätzling kam gut in die Partie und hatte mit Heiß, der aus halbrechter Position am Keeper scheiterte, und mit Horn, der in Torjägerposition noch entscheidend am platzierten Abschluss gestört wurde, die ersten guten Gelegenheiten. Nach dem ersten Meitinger Warnschuss zeigte sich der Gastgeber erneut gefährlicher. In der 26. Minute kämpfte sich Heiß bis an die Torlinie aber seine Hereingabe fand keinen Abnehmer. Nur zwei Minuten später das gleiche Bild, allerdings dieses Mal mit Sert als Flankengeber. Die Begegnung hatte gutes Tempo und war umkämpft. Der gewohnte Spielfluss fehlte aber selbstverständlich nach fast zehnmonatiger Pflichtspielpause. Die beste Stätzlinger Torchance hatte schließlich Horn in der 40. Minute als sein Kopfball nur Zentimeter über den Querbalken strich. Die ansehnliche Leistung des FCS in der 1. Halbzeit erhielt aber nach 44 Minuten einen Dämpfer, denn der TSV Meitingen ging durch einen platzierten Flachschuss von Duvnjak mit 1:0 in Führung.

Unmittelbar nach dem Seitenwechsel zwang Sert den Gästekeeper zu einer Parade. In der 56. Minute schlugen erneut die Meitinger eiskalt zu. Heider verwertete einen Steilpass zum 0:2. Auf der Gegenseite gesellte sich nun das Pech hinzu, weil ein abgefälschter Freistoß von Losert nur die Querlatte traf. Die Entscheidung fiel schließlich in der 63. Minute. Deppner spitzelte den Ball nach steilem Zuspiel am FC-Torwart Mrozek zum 0:3 ins Gehäuse. Gut fünf Minuten später verwertete Deppner eine flache Hereingabe und erhöhte damit auf 0:4. Daraufhin verwaltete der TSV Meitingen gekonnt das Ergebnis. Der FC Stätzling bemühte sich noch um den Ehrentreffer, konnte aber keinen gefährlichen Torabschluss mehr verbuchen. Letztendlich spiegelte das deutliche Ergebnis nicht den Spielverlauf wieder.(bidi)

Coronainformationen - Aktualisierung vom 15.08.2020 Kegeln

15.08.2020 um 18:00 Uhr
ALLGEMEIN

------------------------- Wichtig - Wichtig - Wichtig --------------------

Die nachfolgenden Richtlinien zeigen Wege auf, einen eingeschränkten Trainingsbetrieb wieder zu ermöglichen. So, wie vor Corona, wird es auf absehbare Zeit leider nicht mehr sein. Die Altersbeschränkung "ab 12 Jahren" haben wir aufgehoben. Nach den Sommerferien ist beabsichtigt, auch bei unseren Kleinsten wieder mit den Übungsstunden zu beginnen. Wir werden zeitnah darüber berichten.

Wir wünschen allen eine schöne und erholsame Ferienzeit. Bleiben Sie besonnen und vor allem gesund.

Zusammengefasst findet ihr hier alle wichtigen Informationen zum aktuellen Zeitpunkt.

Wichtig: Ein Fragebogen zum Gesundheitsrisiko ist vor jedem Training von jedem Teilnehmer auszufüllen und zu unterschreiben. Eltern geben diesen ausgefüllten Fragebogen unterschrieben Ihren Kindern zur Übungsstunde mit.

Sobald weitere Lockerungen möglich sind (z.B. Öffnung des Gymnastikraums, Schulturnhallen etc.) werden wir weitere Dokumente zur Verfügung stellen.

Hier findet ihr weitere übergeordnete Dokumente mit nützlichen und wichtigen Informationen:

Zeitnahe aktuelle Informationen findet ihr auf den Webseiten der Regierung und Verbände:

Bemerkenswertes zur Jugenarbeit beim FCS

14.03.2020 um 11:42 Uhr
FUSSBALL

Zwei interessante Artikel sind in der Augsburger Allgemeinen erschienen:

Der FC Stätzling kann eine beeindruckende Jugendarbeit vorweisen

Stätzlings „Hallen-Märchen“ findet keine Fortsetzung

Fußball

Laden...

Sponsoren