Willkommen beim FC Stätzling e.V.

Veranstaltungen

Mai

30

Programm 70-Jahr-Feier FCS (30.05. - 02.06.2019)

Donnerstag, 08:59 Uhr

FCS Sportgelände

Mai

30

Vatertagsturnier für F- und E-Junioren

Donnerstag, 09:00 Uhr

FCS Sportgelände

Mai

31

AH-Turnier im Rahmen der 70-Jahr-Feier des FCS

Freitag, 17:00 Uhr

FCS Sportgelände

Jun

15

Wandern durch die "Mertinger Hölle"

Samstag, 13:00 Uhr

Abfahrt am FCS Sportheim mit Privat-PKW

Jun

27

Fußball-Junioren: Trainer- und Betreuerversammlung

Donnerstag, 19:00 Uhr

FCS Sportheim

Jul

28

Tagesradtour "Ammer - Amper Radweg"

Sonntag, 08:00 Uhr

Abfahrt am FCS Sportheim mit dem Bus

Aktuelles

C1-Jugend sichert sich vorzeitig den Klassenerhalt in der Bayernliga

20.05.2019 um 11:44 Uhr
FUSSBALL

Die C-Junioren des FCS sicherten sich nach zwei Siegen hintereinander vorzeitig den Klassenerhalt in der Bayernliga. Dem 1:0 Erfolg am Mittwoch gegen den Tabellendritten FC Memmingen, folgte am Samstag ein 1:2 Auswärtssieg bei Wacker Burghausen.

Glückwunsch an Alle die dazu beigetragen haben!

Juni-Chronik ist Online

19.05.2019 um 21:12 Uhr
ALLGEMEIN

Weil viele unserer Chronik-Mitarbeiter an der 6-Tages-Radtour teilnehmen ist die Juni-Ausgabe der Vereinszeitung bereits eine Woche früher in Druck gegangen und steht somit auch hier zur Verfügung!

Spielbericht Bezirksliga FCS - FC Wiggensbach 0 : 1 (0:0)

18.05.2019 um 18:03 Uhr
FUSSBALL

Mit einer 0:1-Heimniederlage verabschiedete sich der FC Stätzling in die Sommerpause. Der Siegtreffer für den FC Wiggensbach fiel in der Nachspielzeit.

Beim letzten Heimspiel des FCS waren die Voraussetzungen gegensätzlich, denn während die Gastgeber bereits den Klassenerhalt sicher hatten, kämpften die Allgäuer noch um den Relegationsplatz. Auf dem Spielfeld erspielten sich beide Teams in der Anfangsphase keine Möglichkeiten. Erst nach einer Viertelstunde nahm die Partie Fahrt auf. Zuerst blieb Kraus mit einer Direktabnahme aus kurzer Distanz erfolglos und anschließend setzte Heiß einen Distanzschuss übers Gehäuse. Nur zwei Minuten später spitzelte Kraus die Lederkugel knapp am langen Pfosten vorbei. Nach der ersten Parade von FCS-Keeper Baumann blieben die Offensivaktionen auf beiden Seiten wieder Mangelware. In der 34. Minute hatte Löffler die bis dato beste Gelegenheit als er in den Strafraum eindrang und am kurzen Pfosten vorbeizielte.

In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer eine Partie mit vielen Gelegenheiten für einen Treffer. Die Gäste fanden dabei ihren Meister beim FCS-Torwart Baumann, der in der 48. Minute glänzend reagierte und in der 53. Minute sogar einen Foulelfmeter von Rauh parieren konnte. Die Stätzlinger verlegten sich immer mehr aufs Kontern und hatten durch Kraus und Löffler sehr gute Gelegenheiten. Großes Pech hatte Tutschka nur wenige Minuten später als sein Kopfball nur an der Querlatte landete. Die Gäste zeigten Moral, aber der FCS hatte weiterhin die besseren Einschussmöglichkeiten, die gegen eine entblößte Gästeabwehr viel zu leichtfertig vergeben wurden. Nachdem Löffler und Kraus ihre Chancen nicht in einen Treffer ummünzen konnten, schlug Wiggensbach eiskalt zu. Eine Freistoßflanke wurde in der 94. Minute von Herb per Kopf zum 0:1 verlängert. (bidi)

Fußball

Laden...

Sponsoren