Willkommen beim FC Stätzling e.V.

Veranstaltungen

Okt

06

Neuwahl der Vorstandschaft des FCS

Freitag, 19:30 Uhr

FCS Sportheim

Okt

06

Einladung zur außerordenlichen JHV

Freitag, 19:30 Uhr

FCS Sportheim

Aktuelles

Spielberichte Junioren

17.09.2017 um 11:55 Uhr
FUSSBALL

U-19 A-Junioren, BOL, 16.09.2017, 1.FC Sonthofen - FC Stätzling 0 : 7 (0:2)

Zum ersten Auswärtsspiel der neuen Saison haben wir zwar eine lange Anfahrt hinnehmen müssen, aber das hat sich nicht auf die Leistung unsere Jungs ausgewirkt. Auch das Pokalspiel unter der Woche hat man der deutlich veränderten Aufstellung nicht wirklich angesehen.

Von der ersten Minute an rollte Angriff für Angriff auf das Sonthofer Tor. Es dauerte bis zur 19. Spielminute als nach einer sehenswerten Kombination über Burhan Bytyqi und Felix Danner der Ball bei Nico Gröb landete und der vollendete. 7 Minuten später stand es nach einer einstudierten Eckballvariante 2:0, die Joachim Markaj nach Vorarbeit von Karsten Binder verwandelte. Danach verflachte die Partie ein bisschen - auch Dank des Gastgebers, der sich komplett zurückgezogen hatte und praktisch mit 10 Mann verteidigte. Bis zum Halbzeitpfiff tat sich daher nicht mehr viel.

Unsere Mannschaft kam mit 3 Änderungen in der Aufstellung aus der Kabine. Gleich der erste neue Spieler, Tareq Odeh, hat in der 49. Spielminute ein wunderschönes Zuspiel von Florent Kuci zum 3:0 verwandelt. 5 Minuten später zog Florent Kuci selbst aus 16 Meter ab und traf zum zwischenzeitlichen 4:0. Kurz nach Wiederanpfiff übernahm Florent Kuci die Rolle eines Vorbereiters und legte den Ball Nelson Wongo so vor, dass der nur noch einzuschieben brauchte. In der 63. Minute verarbeitete Kaan Arkac einen tief gespielten Ball von Karsten Binder zum 6:0. Wieder ein paar Minuten später hätten unsere Jungs den Spielstand erneut erhöhen können, aber Felix Danner scheiterte vom dem 11-Meter-Punkt an Sonthofens Torwart. Den Schlusspunkt setzte Nelson Wongo nach sehr schöner Vorarbeit von Tareq Odeh. Einen ziemlich entspannten Nachmittag erlebte Alessandro Borrelli in unserem Tor. Dafür sorgte wieder eine fast perfekt organisierte Abwehr, in die nach seiner Verletzung Samuel Odeleye zurückgekehrt war.

In der kommenden Woche erwartet unsere U-19 wieder eine 3-fach Belastung. Am Mittwoch kommt es im Pokalspiel zum Spitzenspiel zwischen den beiden tabellenführenden Mannschaften der BOL. Um 18 Uhr geht es in unseren Stadion gegen TSV Bobingen.

U-17 B1-Junioren, BOL, 17.09.2017, FC Stätzling U17 - TSV Bobingen U17 11 : 0 (4:0)

Einen 11:0-Kantersieg feierte die B1-Jugend im Heimspiel gegen den Aufsteiger TSV Bobingen. Die Tore erzielten Dennis Lechner (5), Ibrahim Ülger (2), Maximilian Krainik, Baran Mayda, Michael Gerbl und Anosh Nabizada.

Das Team von Helmut Leihe und Rene Kunkel begann druckvoll, drängte die Gästeelf weit in die eigene Hälfte und ermöglichte dem TSV Bobingen eigentlich während der gesamten Spielzeit keine einzige klare Torgelegenheit. Doch die ersten gut herausgespielten Chancen wurden von Dennis Lechner und Maxi Krainik noch vergeben. In der 13. Minute passte schließlich Baran Mayda von der Torauslinie zurück und Maxi Krainik traf zum 1:0. Bis zum nächsten Treffer dauerte es wieder 15 Minuten, dann verwertete Ibrahim Ülger die Hereingabe von Jonas Bucher zum 2:0. Eine Minute später wurde ein Schuss von Ibrahim Ülger abgeblockt und der Ball fiel Baran Mayda vor die Füße und er vollstreckte locker zum 3:0. In der 37. Minute gab es im Anschluss an einen Eckball Handelfmeter für den FCS und Dennis Lechner verwandelte sicher zum 4:0-Halbzeitstand.

Die FCS-Jungs setzten ihr tolles Spiel auch nach dem Seitenwechsel nahtlos fort. Beim 5:0 in der 47. Minute jagte Ibrahim Ülger den Ball nach einer überragenden Vorarbeit von Mario Fleps und Maxi Krainik ins Gästetor. Dann folgte ein lupenreiner Hattrick von Dennis Lechner, der vor dem Tor immer goldrichtig stand. Zunächst staubte er ab, als ein Schuss von Jonny Mayr auf der Torlinie noch geklärt wurde und traf zum 6:0 (56.). Beim 7:0 verwertete Dennis Lechner eine Hereingabe von Abdikarim Mohamud (67.) und zum 8:0 in der 70. Minute kam die perfekte Vorarbeit von Philip Saal. Der eingewechselte Anosh Nabizada traf kurz darauf nach Zuspiel von Jonas Bucher freistehend zum 9:0. Dann war nochmal Dennis Lechner an der Reihe, nachdem er nach toller Vorarbeit von Michael Gerbl zunächst noch Pech hatte mit einem Pfostenschuss, erzielte er nach Zuspiel von Maxi Krainik mit seinem fünften Treffer in diesem Spiel das 10:0. (75.). Eine Minute später setzte schließlich Michael Gerbl den Schlusspunkt, als er den Ball aus elf Metern zum 11:0-Endstand versenkte.

Spielbericht Landesliga TSV Nördlingen - FCS 2 : 0 (0:0)

16.09.2017 um 17:30 Uhr
FUSSBALL

Beim Tabellenführer TSV Nördlingen zeigte der FC Stätzling eine engagierte Leistung, musste sich aber durch späte Tore mit 0:2 geschlagen geben. Keeper Baumann konnte dem FCS mit erstklassigen Paraden nur bis zur 78. Minute einen Punktgewinn sichern.

Bereits in der 3. Minute sorgte ein Freistoß vom Nördlinger Mayer für große Aufregung, denn Torwart Baumann konnte den platzierten Schuss aus 18 m mit den Fingerspitzen gerade noch an den Innenpfosten lenken und anschließend festhalten. Zehn Minuten später gab es den ersten gelungenen Angriff über Losert und Winterhalter, den schließlich Löffler mit einem zu ungenauen Linksschuss abschloss. Die Stätzlinger wurden vom Landesligatabellenführer oft in die eigene Hälfte gedrängt und mussten zwischen der 22. und 31. Minute eine brenzlige Phase mit hochkarätigen Möglichkeiten für den Gastgeber überstehen. Dabei konnte Baumann sein Können mehrmals unter Beweis stellen. Nachdem ein verheißungsvoller Schuss von Heiß aus 18 m von der Nördlinger Abwehr abgeblockt wurde, ging es mit einem torlosen Remis in die Kabine. Mit diesem Zwischenergebnis konnte allerdings nur der FCS zufrieden sein.

In der 2. Spielhälfte verbesserten die Stätzlinger ihr Stellungsspiel in der Defensive und ließen dem TSV zunächst keine herausgespielten Chancen zu. Lediglich bei gelegentlichen individuellen Fehlern wurde es vor dem Gehäuse des FCS gefährlich. So war die Begegnung, in der die Gäste allerdings immer wieder Akzente setzen konnten, von viel Ballbesitz der Nördlinger geprägt. Ab der 65. Minute musste der FC Stätzling aber wieder mit Glück und Können einige Nördlinger Großchancen überstehen und konnte dabei seinerseits nur noch selten für Entlastung sorgen. Zu allem Überfluss verletzte sich Löffler unglücklich und musste ausgewechselt werden. In der 78. Minute war es dann soweit. Verteidiger Käser war bei einer Flanke eher am Ball als Torwart Baumann und köpfte zur verdienten 1:0-Führung ein. Drei Minuten vor Spielende lief Oefele der aufgerückten Abwehr auf und davon und spitzelte die Lederkugel am herauseilenden Baumann zum 2:0 vorbei ins Netz. Die Stätzlinger hielten gegen den starken Tabellenführer mit Kampf lange Zeit dagegen und müssen sicherlich auf andere Gegner warten, um wieder die notwendigen Punkte zu ergattern. (bidi)

Gymnastiksaal bis auf weiteres gesperrt

23.08.2017 um 17:54 Uhr
ALLGEMEIN

Aus Brandschutzgründen wurde uns die weitere Nutzung des Gymnastikraumes im Obergeschoss des FCS-Vereinsheimes von der Stadt Friedberg untersagt. Ein Ersatzplan wird in Kürze veröffentlicht.

Betroffen sind all jene Kurse, die

  • unter der Abteilung Gymnastik & Kinderturnen im Trainingsplan mit Trainingsort Sportheim - Gymnastikraum aufgeführt sind
  • Taekwondo
  • Tischtennis während der Ferien

Homepage neu gestaltet

21.08.2017 um 21:33 Uhr
ALLGEMEIN

Nachdem wir seit 2003 Online gegangen sind haben wir im Oktober 2008 die letzte "Renovierung" durchgeführt. Nun ist es wieder soweit - die gewohnte Aufteilung ist größtenteils geblieben, einige Funktionen wurden verbessert und neue technologische Trends eingebaut. Wir hoffen, dass die neue Optik auch euren Geschmack trifft. Viel Spaß beim Surfen.

Übungsleiter/in für Kinderturnen immer noch gesucht

19.07.2017 um 18:25 Uhr
GYMNASTIK

Letzter Aufruf, um das altersabgestufte Angebot so fortführen zu können!

Meine Kollegin, Frau Wunder, wird sich weiterhin auf jüngere Kinder konzentrieren, sodass das beliebte Geräteturnen - z.T. nach dem Grundschullehrplan – und sich Erproben an Großgerätelandschaften, sowie koordinative Angebote wie Seilspringen, Hüpfgummi, Leiterhüpfen und eine Leichtathletikvorbereitung auf das Sportabzeichen und die schulischen Bundesjugendspiele nicht mehr stattfinden können, wenn sich im Verein oder seinem Umfeld niemand bereit erklärt, die größeren Kinder zu betreuen.

Das Kinderturnen findet in der Schulturnhalle Stätzling statt, seit vielen Jahren am Dienstag und Donnerstag, 15.30-16.30-17.30 Uhr.

Weitere Infos bei der Abteilungsleiterin Fromut Beck, Tel. 0821/782328 (Anrufbeantworter)

Fußball

Laden...

Sponsoren